April 01, 2016

Sitt Marie-Rose by Etel Adnan

Beirut 1975: Die libanesische Christin Sitt Marie-Rose unterstützt palästinensische Flüchtlinge. Jetzt steht sie, schön und stolz wie eine Königin, vor Mounir. Im Konflikt zwischen Libanesen und Palästinensern hat sie es gewagt, das Freund-Feind-Schema zu durchbrechen, als Verräterin wird sie verhaftet und soll nun ausgerechnet von ihm, ihrer alten Jugendliebe, verurteilt werden.
«Ich habe Marie-Rose gesehen. Ich erwartete, daß sie zerschlagen, vielleicht entstellt, eingeschüchtert ist. Nein. Sie steht vor mir so schön wie einst, als wir beide sechzehn Jahre alt waren und zusammen ins Gymnasium von Beirut gingen. Sie ist jetzt zweiunddreißig und hält sich wie eine Königin. Ich schwöre, sie ist schön», sagt Mounir.

Ausleihe. Alle Bücher unter dieser Rubrik können kostenlos ausgeliehen werden. Schreiben Sie einfach ein Mail und wir senden Ihnen das Buch per Post zu. Die Bücher müssen nach 21 Tagen zusammen mit dem Versandporto in Briefmarken, zurückgeschickt werden.

Erhältlich bei Suhrkamp
Mehr über Etel Adnan (Eng)
Etel Adnan - Ausstellung «La joie de vivre» im Museum Haus Konstruktiv
Etel Adnan on artsy.net