Oktober 26, 2016

Victorinox Tomo


Designed by Abitax Tokyo

«‘I do not intend to say much about the design but would like to leave it up to individuals to decide how they like it. However, I hope it appears to be cool and fashionable as well as functional.», Kazuma Yamaguchi, Abitax

Nein, ins Handgepäck fürs Flugzeug sollte man dieses kleine, für den Schlüsselbund geeignete Accessoire von Victorinox nicht nehmen. Denn obwohl die darin versteckte Messerklinge nur 5 Zentimeter lang ist, wird es kaum jeden Sicherheitscheck passieren. Und es wäre ja schade, wenn man das hübsche Gadget deshalb verlieren würde. Neben dem Messer weist das Modell Tomo auch eine Mini-Schere und -Feile auf, mit der zwar keine Gitterstäbe durchgetrennt, aber immerhin Fingernägel verschönert werden können. Das Design stammt aus Japan; Tomo kommt vom japanischen tomodachi: Freund./ NZZaS, roz.