September 08, 2017

Zwölf Mal Juli von Astrid Rosenfeld

Jakob und Juli, das klang einmal wie ein Versprechen. Doch nun ist es schon Jahre her, dass er es gebrochen und Juli Knall auf Fall verlassen hat. Da kündigt Jakob per E-Mail seine Rückkehr an. In zwölf Tagen kommt er wieder. In diesen zwölf Tagen drängen sich Vergangenheit und Zukunft in Julis Gegenwart, und es begegnen ihr zwölf Menschen: ihre flatterhafte Mutter, ihr weiser Zahnarzt, ihr süchtiger Nachbar, ihr Literaturagent, ein Polizist, ihre pubertierende Cousine, ihr Messie-Vater, ihr bester Freund, die durchgeknallte Eier-Frau, ein seltsamer kleiner Junge, eine Peepshow-Tänzerin, und dann fehlt nur noch – Jakob. In zwölf Begegnungen zeichnet Astrid Rosenfeld das Bild einer eigensinnigen jungen Frau, die herausfinden muss, wie man weiterlebt, nachdem eine große Liebe und große Träume in die Brüche gegangen sind – und wie man weiterträumt.

Herausgegeben von Diogenes Verlag
Gefunden in der Buchhandlung Buchheim, Wertheim

Ausleihe. Alle Bücher unter dieser Rubrik können kostenlos ausgeliehen werden.
Schreiben Sie einfach ein Mail und wir senden Ihnen das Buch per Post zu. Die Bücher müssen nach 21 Tagen zusammen mit dem Versandporto in Briefmarken, zurückgeschickt werden.